Kopfzeile

Inhalt

  • BIG AIR CHUR

    Die zweite Durchführung des Big Air Chur lockte am 21. und 22. Oktober wieder zahlreiche Festivalgäste auf die Obere Au.

    Die zweite Ausgabe des Freestyle-Sport City Event Big Air Chur 2022 ist offiziell Geschichte. Die Veranstalter schliessen mit einer positiven Bilanz ab. Am Freitag besuchten rund 12‘000 Gäste das Festival und 15‘000 am Samstag. Es gab keine nennenswerten Zwischenfälle.

    Für die Besuchenden wurde auf dem über 40 Meter hohen Big Air mit den weltbesten Freeski- und Snowboard-Athlet/-innen, auf der grossen Bühne mit zehn nationalen und internationalen Bands, in den zwei Partylocations mit über 20 DJs sowie den zahlreichen Sponsoren-Bauten zwei Tage viel Unterhaltung sowie Spitzensport geboten.

    Sportlich gesehen lieferten die Freestyler/-innen zum Auftakt der FIS Weltcup-Saison einen Leckerbissen nach dem anderen über den Kicker und begeisterten das Publikum mit ihren Tricks. Tess Ledeux und Birk Ruud im Freeski, Reira Iwabuchi und Takeru Otsuka im Snowboard kürten sich unter Flutlicht zu den Big Air Champions beim Incity Contest in Chur. Die Schweizer Finalist/-innen Mathilde Gremaud (3.), Nick Pünter (3.) und Andri Ragettli (4.) sorgten für Extrajubel.

    Facts & Figures:

    • Datum: 21. & 22. Oktober 2022
    • Ort: Obere Au in Chur, Schweiz
    • Anzahl Athlet/-innen: 133 aus 24 Ländern
    • Anzahl Bands: 10
    • Anzahl Gäste: 27‘000
    • Anzahl Helfer/-innen und Mitarbeitende: Über 1‘500

     

    Ausblick: Im nächsten Jahr wird das Big Air Chur am Freitag, 20. Oktober, und Samstag, 21. Oktober 2023 stattfinden.




    Website: www.bigairfestival.com

    Zugehörige Objekte