Kopfzeile

Inhalt

Partnerstädte


Partnerschaften zwischen europäischen Städten und Gemeinden, so genannte „Jumelages“, wurden vor über 60 Jahren auf europäischer Ebene ins Leben gerufen. Die ursprüngliche Idee war es, nach dem Zweiten Weltkrieg durch Annäherung auf kommunaler Ebene zur Versöhnung in Europa beizutragen. Hinzu kommt, dass der Blick über die eigenen Stadtgrenzen die Augen für Probleme und Sorgen der Partner öffnet und auch den eigenen Horizont erweitert. Seit den Anfängen der Partnerschaftsidee ist Chur mit Bad Homburg (D), Cabourg (F), Mondorf-les-Bains (L), Mayrhofen (A) und Terracina (I) freundschaftlich verbunden. Die Partnerschaft wird gepflegt durch jährliche Bürgermeistertreffen, welche alternierend in den beteiligten Städten stattfinden. Alle zwei Jahre werden zudem mehrtägige Partnerschaftstreffen durchgeführt.

Weitere Informationen zur Jumelage finden Sie hier