Kopfzeile

Inhalt

  • Rätisches Museum

    Das Gedächtnis Graubündens von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart.
    Das in einem 1675 erbauten barocken Patrizierhaus domizilierte Rätische Museum veranschaulicht und vermittelt Bündner Geschichte. Neben der Dauerausstellung, die archäologische, kulturgeschichtliche und volkskundliche Objekte aus dem ganzen Kanton Graubünden von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart umfasst, sorgt ein vielfältiges Ausstellungsprogramm für aktuelle Bezüge zur Bündner Kultur und Geschichte. Diese werden dem Publikum durch ein breites Veranstaltungs­angebot näher gebracht.
    Das Rätische Museum veranschaulicht und vermittelt Bündner Geschichte.

    Öffnungszeiten

    DI - SO: 10 - 17 Uhr; Montag geschlossen