Kopfzeile

Inhalt

  • Anmeldung / Zuzug

    Sie sind neu nach Chur gezogen?

    Herzlich Willkommen in unserer schönen Stadt!

    Neu in unsere Stadt zugezogene Personen haben sich innert 14 Tagen seit dem Zuzug persönlich an den Schaltern der Einwohnerdienste der Stadt Chur zu melden.

    Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

    Schweizerische Staatsangehörige (Niederlassung)

    • Heimatschein
    • Familienausweis / Familienbüchlein (Kopie)
    • gültige Identitätskarte / Reisepass


    Ausländische Staatsangehörige

    • gültiger Reisepass (EG / EFTA auch Identitätskarte)
    • EG / EFTA Gesuch A1
    • Drittstaaten Gesuch B1
    • Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung (EG / EFTA nur wenn vorhanden)
    • Ausländerausweis sofern vorhanden (ansonsten ein Passfoto)
    • Versicherungsnachweis einer Schweizerischen Krankenkasse

     

    Wochenaufenthalter

    • Wohnsitzausweis (Heimatausweis) / Interimsausweis Ihrer Wohngemeinde
    • gültige Identitätskarte / Reisepass


    Mit dem Online-Formular haben Sie die Möglichkeit die Anmeldung für Sie und eventuell weitere Familienmitglieder bereits provisorisch vorzunehmen. Somit können Ihre Daten vorerfasst und Ihre zeitliche Präsenz am Schalter verkürzt werden.

    Informationsunterlagen liegen im Warteraum der Einwohnerdienste auf. Zur Förderung der Integration ausländischer Personen sind Broschüren in verschiedenen Sprachen aufgelegt.

    Weitere Informationen für Neuzuziehende finden Sie unter der Webseite www.hallo.gr.ch

    Öffnungszeiten
    Montag                               08.30 - 17.00 Uhr (durchgehend geöffnet)
    Dienstag / Donnerstag     08.30 - 11.30 Uhr / nachmittags geschlossen
    Mittwoch / Freitag            08.30 - 11.30 Uhr / 14.00 - 16.30 Uhr

     

    Zugehörige Objekte

    Frage
    Name
    Anmeldung / Zuzug Online-Formular
    Anmeldung / Zuzug Wochenaufenthalt Online-Formular
    Einführung der amtlichen Wohnungsnummerierung Download
    Name Download
    Name Beschreibung
    Amt für Migration und Zivilrecht Graubünden
    Fachstelle Integration