Kopfzeile

Inhalt

  • Fasnacht

    Termin
    Februar/März
    Ort
    Altstadt
    Ursprung des Brauchs
    Fasnächtliche Aktivitäten in Chur begannen wohl irgendwann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Dazu gehörten Konzerte, Theateraufführungen, Maskenbälle und Umzüge. Zwischen 1888 und 1920 gab es wenige Veranstaltungen, 1917 wurde gar ein Fasnachtsverbot erlassen, ebenso 1942. In den folgenden Jahrzehnten gab es ein ständiges Auf und Ab des Fasnachtstreibens. 1967 erschien erstmals die Fasnachtszeitung «Schparz», im folgenden Jahr wurde der «Schparzorden» eingeführt - für verdienstvolle Bürger und bisher wenige Bürgerinnen ...
    Erst Ende der 1970er Jahre erfolgte die eigentliche Wiedergeburt der Churer Fasnacht, die seitdem mit dem grossen Umzug am Samstag, den geschmückten Beizen und Maskenbällen viele Festfreudige aus Nah und Fern anzieht.
    Homepage
    www.churer-fasnacht.ch