Kopfzeile

Inhalt

  • Reichsgasse

    Alte Hauptgasse zwischen dem Untertor und dem St. Martinsplatz
    Die Reichsgasse vermittelt uns den engen und wegen der hohen Reihenhäuser relativ schattigen Eindruck einer mittelalterlichen Gasse, auch wenn ein Teil der Häuser im 19. Jh. um- oder gar neu gebaut worden ist. Die Reichsgasse bildete zusammen mit der Unteren bzw. Oberen Gasse den innerstädtischen Teil der alten Nord-Südverbindung zwischen Zürich/Bregenz und den Bündner Alpenpässen. Hier mussten Wagen, Saumpferde im Winter Schlitten passieren, da wegen des Niederlassungsrechts alle Waren im Kaufhaus neben dem Rathaus ab- und umzuladen waren.
    Reichsgasse
    Reichsgasse
    7000 Chur


    Die Reichsgasse war ein Nadelöhr für die Fuhrleute auf dem Weg über die Alpenpässe zwischen Norden und Süden.