Kopfzeile

Inhalt

  • AHV-Zweigstelle

    Die AHV-Zweigstelle ist ein wichtiges Bindeglied zwischen der Sozialversicherung des Kantons Graubünden und den einzelnen Versicherten. Im vielfältigen Bereich der Sozialversicherungen kann die Zweigstelle den Versicherten die benötigen Auskünfte erteilen, beim Ausfüllen der Formulare behilflich sein (vor allem Ergänzungsleistungen) oder an die zuständigen Fachpersonen verweisen. Eine weitere Aufgabe ist in bestimmten Fällen die Ausrichtung der städtischen Zusatzleistungen für BezügerInnen von kantonalen Ergänzungsleistungen.
    Persönliche Beratung von betagten Menschen bieten die Fachpersonen der Pro Senectute an. Für Menschen mit Behinderungen ist die Pro Infirmis die fachliche Beratungsstelle.

     

    Öffnungszeiten

    Telefon: Montag - Freitag 08.00h-11.45h, 13.30h-17.00h
    Schalter: Montag - Donnerstag 09.00h-12.00h, 14.00h-17.00h

    Personen

    Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt
    AHV-Zweigstelle
    AHV-Zweigstelle - im Dienste der Versicherten

    Zugehörige Objekte

    Name Verantwortlich Telefon
    Name
    AHV/IV/EL: Befreiung Serafe (Radio- und Fernsehabgabe) Extern
    AHV/IV: Bestellung Versicherungsausweis Extern
    AHV/IV: Gesuch um Rentenzahlung an Drittperson oder Behörde Extern
    AHV: Anmeldeformular Altersrente Extern
    AHV: Anmeldung Beiträge Hausdienstarbeitgebende Extern
    AHV: Anmeldung Beiträge Nichterwerbstätige Extern
    AHV: Anmeldung Beiträge Selbständigerwerbende Extern
    AHV: Anmeldung Einkommensteilung Scheidung Extern
    AHV: Antrag Rentenvorausberechnung Extern
    EL: Anmeldung für Ergänzungsleistungen Extern
    EL: Auslandaufenthalt Extern
    EL: Berufliche Vorsorge Extern
    EL: Grundeigentum Extern
    EL: Heimaufenthalt Extern
    EL: Krankheitskosten Extern
    EL: Sparguthaben/Wertschriften Extern
    EL: Vollmacht Extern
    Familienzulagen: Änderungsmeldung zum Bezug Extern
    Familienzulagen: Anmeldung zum Bezug Extern
    Familienzulagen: Anmeldung zum Bezug (Älpler, Landwirte) Extern
    Name Download
    Name Beschreibung
    AHV: Auszug individuelles Konto
    Auf dem Individuellen Konto (IK) werden jährlich die beitragspflichtigen Einkommen, die Beitragszeiten und die Betreuungsgutschriften aufgezeichnet. Das IK bildet die Grundlage für die spätere Berechnung einer Alters-, Hinterlassenen- oder Invalidenrente.
    Stellen Sie hier Ihren Antrag für den Kontoauszug.
    Sozialversicherungsformulare
    Als AHV-Gemeindezweigstelle sind wir für Sie in allen Sozialversicherungsfragen die Anlaufstelle und das Bindeglied zur Sozialversicherungsanstalt des Kantons Graubünden(SVA).
    Wir beraten Sie gerne über Ihre Pflichten als Arbeitgebende oder als selbstständigerwerbende Personen. Wir nehmen Ihre Anmeldungen entgegen und sind Ihnen auch behilflich, wenn es darum geht, Rentenleistungen geltend zu machen. Sie können bei uns sämtliche Meldeformulare und Merkblätter über die folgenden Zweige der Sozialversicherungen beziehen:
    • AHV (Alters- und Hinterlassenenversicherung)
    • IV (Invalidenversicherung)
    • EO (Erwerbsersatzordnung)
    • FAK (Familienausgleichskasse)
    • FLG (Familienzulagen in der Landwirtschaft)
    Denken Sie bitte daran, dass für eine rechtzeitige Auszahlung der AHV-Renten eine frühzeitige Anmeldung der Rentenberechtigten erforderlich ist.