Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Chur



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

News

Broschüre "Leben im Alter".

Finden, statt Suchen – ein Rat- und Ideengeber für die Seniorinnen und Senioren der Stadt Chur

Die Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren der Stadt Chur werden in den nächsten Tagen die Broschüre "Leben im Alter" in ihrem Briefkasten vorfinden. Initiiert wurde diese durch Seniorinnen und Senioren der Stadt Chur selber.

In den letzten Monaten wurde in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Fachstellen, Institutionen und Organisationen eine Broschüre zum Thema "Leben im Alter" erarbeitet, welche nun lanciert wird. Damit reagiert die Stadt Chur auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren, welche eine wachsende Bevölkerungsgruppe darstellen. Die Broschüre beinhaltet Informationen zu den Themen Freizeit, Wohnen, Aktiv im Alter, Pflege und Betreuung, Selbstbestimmung am Lebensende sowie Finanzen und Finanzierung. Zudem sind auch die relevanten Kontaktinformationen der Anlauf- und Beratungsstellen aufgeführt, welche mit gezielten Angeboten weiterhelfen und unterstützen können.

Im Frühjahr des letzten Jahres wurde von Seniorinnen und Senioren der Stadt Chur der Wunsch nach einer Informationsbroschüre sowie einer zentralen Informationsplattform geäussert. Die Fachstelle Alter unterstützt diesen Bedarf an kompakten Informationen rund um das Thema "Alter". Der Ratgeber leistet einen Beitrag, dass Seniorinnen und Senioren selbstbestimmt und aktiv bis ins hohe Alter ihren Alltag eigenverantwortlich bewältigen. Die Broschüre bietet jedoch auch Hilfestellung für pflegende und betreuende Angehörige und verkürzt somit den Suchprozess Unterstützungs- und Entlastungsangebote zu finden.

Bei Fragen steht die Fachstelle Alter unter der Nummer 081 254 46 25 zur Verfügung. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich auf der zentralen Informationsplattform www.alter-chur-regio.ch zu informieren.

Datum der Neuigkeit 16. Feb. 2017
Druck Version  PDF