Kopfzeile

Inhalt

  • Nutzungsplanung

    Die Nutzungsplanung regelt die zulässige Nutzung und Bebauung des Bodens.

    Die eigentümerverbindlichen Planungsinstrumente der Nutzungsplanung für die Stadt Chur sowie für Maladers sind interaktiv als Karte im GIS- Stadtplan einsehbar.

    Bestandteile davon sind Zonenplan, Generellen Gestaltungsplan, Genereller Erschliessungsplan, und das Baugesetz .

    Änderungen werden öffentlich Publiziert und unter Aktuelle Projekte aktualisiert.

    Durch die Fusion mit der Gemeinde Maladers ab Januar 2020 bestehen die zwei rechtsgültigen Planungsinstrumente der Stadt Chur sowie der ehemaligen Gemeinde Maladers bis zur Anpassung der Grundordnung weiter.

    Nutzungsplanung

    Die Kommunale Nutzungsplanung ordnet die zulässige Nutzung des Bodens. Bestandteile der Nutzungsplanung sind Zonenplan, Genereller Gestaltungsplan und Genereller Erschliessungsplan zusammen mit dem B…

    Die Kommunale Nutzungsplanung ordnet die zulässige Nutzung des Bodens. Bestandteile der Nutzungsplanung sind Zonenplan, Genereller Gestaltungsplan und Genereller Erschliessungsplan zusammen mit dem Baugesetz. Die Nutzungspläne können auch via interaktivem GIS-Stadtplan aufgerufen werden.

    Öffentliche Auflage Nutzungsplanung

    Quartierplan Under Quadera, Maladers, 1. Änderung Für das Gebiet der Parzellen Nr. 20084, 20085, 20086, 20817, 20824 und teilweise 20772 in Maladers, wurde eine 2. Quartierplanänderung ausgearbeite…

    Quartierplan Under Quadera, Maladers, 1. Änderung

    Für das Gebiet der Parzellen Nr. 20084, 20085, 20086, 20817, 20824 und teilweise 20772 in Maladers, wurde eine 2. Quartierplanänderung ausgearbeitet. Im Quartierplan werden Rahmenbedingungen zur Bebauung, Erschliessung, Gestaltung und Nutzung des Gebiets festgelegt.

    Die öffentliche Auflage erfolgte gemäss Art. 18 der Raumplanungsverordnung für den Kanton Graubünden (KRVO). Die Quartierplanunterlagen wurden am Freitag den 16. Oktober 2020 für 30 Tage im Stadthaus, Masanserstrasse 2, Empfang Departement Bau Planung Umwelt (1. Obergeschoss) öffentlich aufgelegt. Gegen die Quartierplanänderung konnten davon betroffene Personen innert Auflagefrist bei den Hochbaudiensten schriftlich Einsprache erheben.


    Weitere Informationen finden Sie unter aktuelle Projekte.

    Übergeordnete Planungen

    Die Interessen der Stadt werden durch die Abteilung Stadtentwicklung in die Planungen, Konzepte, Studien der Nachbargemeinden, der Region, des Kantons oder gar des Bundes eingebracht. Sie stimmt die s…
    Die Interessen der Stadt werden durch die Abteilung Stadtentwicklung in die Planungen, Konzepte, Studien der Nachbargemeinden, der Region, des Kantons oder gar des Bundes eingebracht. Sie stimmt die stadtinternen Planungen auf die übergeordnete Gesetzgebung ab. 

    Zugehörige Objekte