Kopfzeile

Inhalt

  • Finanzielle Unterstützung

    Die Stadt Chur nimmt ihre Aufgaben zur Sicherung der Existenz von Menschen in wirtschaftlicher Not (Sozialhilfe, Alimente) in Zusammenarbeit mit externen Beratungsstellen wahr.
    Die AHV-Gemeindezweigstelle ist für Sie in allen Sozialversicherungsfragen die Anlaufstelle und das Bindeglied zur Sozialversicherungsanstalt des Kantons Graubünden (SVA).
    Die AHV-Zweigstelle berät Sie gerne über Ihre Pflichten als Arbeitgebende, Selbstständigerwerbende oder nichterwerbstätige Personen. Sie nimmt Ihre Anmeldungen entgegen und ist Ihnen auch behilflich, wenn es darum geht, Rentenleistungen geltend zu machen.

    Ergänzungsleistungen zur AHV/IV

    Oftmals reichen die Renten der AHV oder der IV und allfällige weitere Einkünfte nicht aus, um den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Aus diesem Grund richten Kanton und Gemeinden zusätzliche Leis…

    Oftmals reichen die Renten der AHV oder der IV und allfällige weitere Einkünfte nicht aus, um den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Aus diesem Grund richten Kanton und Gemeinden zusätzliche Leistungen zur AHV/IV aus. Falls Sie eine Rente der AHV oder IV beziehen, berechnen wir für Sie, ob Sie auf Grund der Einkommens- und Vermögenssituation Anspruch auf weitere Leistungen haben.

    Wenn Sie mit uns einen Termin vereinbaren, helfen wir Ihnen gerne beim Ausfüllen. Sie können die erforderlichen Unterlagen aber auch herunterladen (siehe Online-Dienste) und uns die notwendigen Beilagen zustellen.

    Individuelle Prämienverbilligung (IPV)

    Personen und Familien in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen können unter bestimmten Voraussetzungen Beiträge zur Verbilligung der Krankenversicherungsprämien beantragen. Im Auftrag der Stadt…

    Personen und Familien in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen können unter bestimmten Voraussetzungen Beiträge zur Verbilligung der Krankenversicherungsprämien beantragen. Im Auftrag der Stadt Chur führt die Sozialversicherungsanstalt Graubünden die Prämienverbilligungsaktion durch. Die Einwohner der Stadt Chur können ihre IPV-Anmeldung direkt an die Sozialversicherungsanstalt Graubünden, Ottostrasse 24, 7001 Chur einreichen. Neu ist dies auch online möglich.

    Für Sozialhilfeklientinnen und -klienten der Stadt Chur wird die IPV durch Fachpersonen der IPV-Stelle beim Kanton Graubünden geltend gemacht.

    Personen, die keine wirtschaftliche Sozialhilfe beziehen, finden hier nähere Auskünfte und Anmeldeformulare.

    Kontakt

    Individuelle Prämienverbilligung (IPV)
    Kornplatz 6
    Postfach 840
    7001 Chur
    Tel. 081 254 45 90

     

    Öffnungszeiten    
    Telefon: Montag - Freitag 08.00h - 11.45h, 13.30h - 17.00h
    Schalter: Montag - Donnerstag 09.00h - 12.00h, 14.00h - 17.00h

     

    Zusatzleistungen zu AHV/IV/EL

    In bestimmten Fällen erhalten Bezügerinnen und Bezüger von kantonalen Ergänzungsleistungen noch Zusatzleistungen der Stadt Chur. Diese werden aufgrund der kantonalen Verfügung der Ergänzungsleistung …

    In bestimmten Fällen erhalten Bezügerinnen und Bezüger von kantonalen Ergänzungsleistungen noch Zusatzleistungen der Stadt Chur. Diese werden aufgrund der kantonalen Verfügung der Ergänzungsleistung berechnet. Eine zusätzliche Anmeldung für den Bezug von städtischen Zusatzleistungen ist nicht nötig.

    Zugehörige Objekte

    Frage