Kopfzeile

Inhalt

  • Geförderte Sparten

    Zu den geförderten Sparten zählen auch Musik aller Genren und das Laientheater. (Walter Schmid)

    Subventioniert werden kulturelle Aktivitäten insbesondere in den Bereichen:

    • Musik (Chorprojekte mit professionellen MusikerInnen - und Orchesterkonzerte, Kammermusik, Jazz, Folk, Volksmusik, Rock/Pop/Hip Hop)
    • Theater (professionelles Schaffen (Eingabetermin jeweils 15. Januar), Amateurgruppen sowie Kinder- und Jugendtheater)
    • Tanz
    • Visuelle Kunst (Bildende Kunst, Film, Video, Fotografie)
    • Literatur (Lesungen)


    Schwergewichtig wird das einheimische Kunstschaffen gefördert. In der Regel werden Defizitgarantien gewährt, ausnahmsweise auch Beiträge.

    Nicht bewilligt werden Beiträge an den Lebensunterhalt von Kunstschaffenden, Semester- und Studienbeiträge, Schulabschlussarbeiten oder Beiträge an Auswärtige, sofern das Projekt nicht einen ausdrücklichen Bezug zur Stadt Chur aufweist.

    Professionelles Theaterschaffen
    Das freie professionelle Theaterschaffen in Chur hat eine wichtige Bedeutung für das städtische Kulturleben. Es wird durch die Stadt Chur mit Produktionsbeiträgen gefördert. 

    Die inhaltlichen Richtlinien zur Förderung von professionellen Theaterproduktionen bilden die Grundlage für das professionelle Theaterschaffen in Chur.