Kopfzeile

Inhalt

  • Fahrbewilligungen Fussgängerzone Altstadt

    Allgemeines

    Das Befahren der Fussgängerzone ist nur für den Güterumschlag erlaubt. Für diesen Zweck sind die Zeiten Montag bis Freitag von 06.30 - 11.30 Uhr und am Samstag von 06.30 - 09.00 Uhr frei.
    Es darf höchstens im Schritttempo gefahren werden. Die Fussgänger haben Vortritt.
    Innerhalb der Fussgängerzone Altstadt dürfen Fahrzeuge grundsätzlich nur zwecks Güterumschlag abgestellt werden.

    Die Zu- und Wegfahrt hat auf dem kürzesten Weg zu erfolgen.

    Spezialbewilligungen (Tagesfahrbewilligungen)

    Ausserhalb dieser Zeiten kann am Schalter der Stadtpolizei eine Spezialbewilligung eingeholt werden.
    Tages-Fahrbewilligungen in die Fussgängerzone Altstadt können auch online bezogen und sofern kostenpflichtig mit Kreditkarte oder Twint bezahlt werden.

    Jahresfahrbewilligungen

    Inhaber privater Garagen und Parkplätze erhalten Jahresbewilligungen. Für die Prüfung des Gesuches ist eine Kopie des Mietvertrages für den Parkplatz oder die Garage anzuhängen.
    Neue sowie bestehende elektronische Jahres-Fahrbewilligungen in die Fussgängerzone Altstadt können auch online beantragt bzw. verlängert und sofern kostenpflichtig mit Kreditkarte oder Twint bezahlt werden.

    Besonderes
    Fahrzeuge der öffentlichen Dienste, Taxi und Cars auf Bestellung, Ärzte im Dienst sowie für Fahrten bei dringenden, nicht aufschiebbaren Einsätzen mit Start oder Ziel innerhalb der Fussgängerzone sowie übernachtende Hotelgäste mit Gepäck dürfen die Fussgängerzone Altstadt zu jeder Zeit befahren.

    Bestellung

    Zur Bestellung Fahrbewilligung

    Hier gelangen Sie zum Gesetz für eine Fussgängerzone in der Altstadt

    Hier gelangen Sie zur Ausführungsverordnung zum Gesetz für eine Fussgängerzone in der Altstadt

    Zugehörige Objekte