Kopfzeile

Inhalt

Bagger 10 Tonnen in Trimmis muss gesichert werden.

25. Mai 2016
Einsatz Nr.47
AlarmgruppeStrassenrettung
Alarmeingang25.05.16 / 19.38 Uhr
Ereignis                                                    Ein Bagger ist beim Abladen ca. 15 Meter einen steilen Abhang hinunter gestürzt und drohte weiter den Abhang abzustürzen.
Durchgeführte AktionenDie aufgebotene Strassenrettungs-Crew fuhr unverzüglich an den Schadenplatz, wo sich der Einsatzleiter ein erstes Bild von der Situation machen konnte. Zusammen mit der bereits vor Ort anwesenden Feuerwehr Calanda wurde das weitere Vorgehen besprochen. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt, die Schachtdeckel mittels einer Plastikfolie abgedeckt, um ein Eindringen von möglichen Fremdstoffen (Hydrauliköl, Dieselöl etc.) in die Kanalisation zu verhindern. Gleichzeitig wurde der Bagger mittels Sicherungsmaterial an Nero 103 gesichert, um ein weiteres Abstürzen des Bagger`s zu verhindern. In der Zwischenzeit wurde ein Abschleppunternehmen aufgeboten, um den Bagger sicher auf die Strasse zu bergen. Die Feuerwehr unterstützte während der Bergungsaktion das Apschleppunternehmen mit Beleuchtungsmaterial. Ebenfalls war ein Spezialist vom Amt für Natur und Umwelt sowie die Kantonspolizei Graubünden vor Ort.
Die Feuerwehr beim Sichern des abgestürzten Bagger`s.