Kopfzeile

Inhalt

  • Coronavirus: Schreiben an die Bevölkerung / Wichtige Mitteilung Nr. 1 zum Coronavirus

    13. März 2020

    Liebe Churerinnen, liebe Churer

    Wir bitten Sie und die mit Ihnen im Haushalt lebenden Personen um Mithilfe.

    Die bis anhin getroffenen Massnahmen der Stadt Chur gegen die Verbreitung des Coronavirus waren zielführend. Zum Glück haben wir bis zum Versand dieses Briefes keine bekannten Fälle in Chur. Hingegen lässt die internationale und neu auch die nationale Entwicklung vermuten, dass früher oder später auch die Stadt Chur betroffen sein wird. Damit ist absehbar, dass unsere Infrastruktur und die Gesundheitseinrichtungen stark belastet sein werden. Umso wichtiger ist es daher, die bis heute getroffenen Massnahmen weiterzuführen und sogar freiwillig zu verbessern. Bitte vergessen Sie nicht, dass Ihr Verhalten vor allem auch älteren Menschen und gefährdeten Personen zum Vorteil gereicht, sich vor einer Ansteckung zu schützen. Damit tragen wir alle miteinander Verantwortung.

    Übernehmen wir Verantwortung, zeigen wir Solidarität, indem wir:

    • Hygienevorschriften und Verhaltensanweisungen des BAG konsequent einhalten und andere dazu anhalten, dies ebenfalls zu tun (siehe separates Merkblatt in der Beilage);
    • grössere Ansammlungen von Menschen meiden;
    • in Gruppen und im persönlichen Kontakt Abstand halten und fordern;
    • von Besuchen und Kontakten zu Älteren und Risikogruppen Abstand nehmen;
    • Reisen, Freizeit- und Ausgangsverhalten der Situation anpassen;
    • zu Hause bleiben, sofern Symptome wie Fieber und Husten vorliegen (beachten Sie dazu bitte das Merkblatt des Bundesamts für Gesundheit BAG in der Beilage).

    Die Kinder und Jugendlichen der Stadtschule erhalten am Freitag ein separates Informationsschreiben zuhanden der Eltern.

    Die Stadt Chur arbeitet intensiv an der Bewältigung der Situation und hat sich auf alle Eventualitäten bestmöglich vorbereitet. Trotz dieser umfassenden Vorbereitungen können wir die Ausbreitung des Coronavirus nur gemeinsam bekämpfen. Bitte informieren Sie sich über die untenstehenden Internetseiten von Bund und Kanton, dort finden Sie stets die aktuellsten Informationen. Wir appellieren an Sie, die obengenannten Empfehlungen freiwillig zu befolgen.

    Für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe danken wir Ihnen.

     

    Informationen:

    www.bag.admin.ch
    www.bag-coronavirus.ch
    www.gr.ch/corona
    Infoline BAG (24 h): +41 58 463 00 00
    Persönlich in Apotheken
    Auf Twitter #CoronastabChur und Facebook

     

    Mitteilung der Stadtkanzei vom 05. März: Neue Praxis für Veranstaltungen

    Mitteilung der Stadtkanzlei vom 02. März: Einheitliche Risikobeurteilung von Stadt und Kanton

    Mitteilung der Stadtkanzöei vom 29. Februar: Absage von Veranstaltungen

    Mitteilung der Stadtkanzlei vom 27. Februar: Die Stadt rüstet sich bestmöglich

     

     

     

     

    Zugehörige Objekte

    Name
    Beilage_1_Merkblatt_BAG_Hygienemassnahmen.pdf Download 0 Beilage_1_Merkblatt_BAG_Hygienemassnahmen.pdf
    Beilage_2_Merkblatt_BAG_Selbst-Isolation.pdf Download 1 Beilage_2_Merkblatt_BAG_Selbst-Isolation.pdf
    covid-19_merkblatt_selbst-quarantaene.pdf Download 2 covid-19_merkblatt_selbst-quarantaene.pdf
    covid-19_merkblatt_infiziert_isoliert.pdf Download 3 covid-19_merkblatt_infiziert_isoliert.pdf