Kopfzeile

Inhalt

  • Ausstellung "Made in Cairo" von Fabrizia Famos in der Stadtgalerie

    7. Februar 2019
    In einer Ausstellung in der Stadtgalerie Chur vom 14. bis 24. Februar 2019 zeigt Fabrizia Famos Arbeiten, die während ihres Atelieraufenthaltes in Kairo entstanden sind. Die Vernissage findet am 14. Februar 2019 um 17 Uhr statt.

    Die Stadt Chur ermöglichte der Künstlerin Fabrizia Famos 2018/2019 einen halbjährigen Atelieraufenthalt in Kairo. Ende Januar kehrte die Bündner Bildhauerin mit neuen Arbeiten im Gepäck in die Schweiz zurück, die sie nun vom 14. bis 24. Februar 2019 in der Stadtgalerie Chur der Öffentlichkeit präsentiert.

    Abstraktion und Ornamente

    Sie habe sich in Kairo mit Abstraktion und Ornament befasst, so die Bildhauerin. Was sie damit meint, erklärt sie am Beispiel der Pyramide: Schaue man sich diese Bauwerke von weitem an, so bildeten sie perfekte abstrakte Dreiecke. Laufe man in der Nähe um sie herum, so sähe man hingegen immer neue ornamentale Steinformationen. Solcherart Kunst- und Kulturerfahrungen hat Fabrizia Famos, zurück in ihrem Kairoer Atelier, in Bilder übersetzt. Auch Drucke sind entstanden, deren Basis Stempel bilden, die Famos aus einem alten Besenstil geschnitzt hat.

    Eine Reise mit Folgen

    In der Ausstellung in der Stadtgalerie werden auch Ausschnitte aus dem Tagebuch von Fabrizia Famos zu sehen sein. In den Eintragungen spiegelt sich der Reifungsprozess der Künstlerin, der von zahlreichen Gesprächen mit internationalen Künstlern, dem Besuch von Museen, Ausstellungen und den Lebenserfahrungen in einer nordafrikanischen Millionenstadt begleitet wurde. Die in Kairo gesammelten Ideen möchte die Bildhauerin auch in Chur weiterentwickeln.

    Die Vernissage der Ausstellung findet am 14. Februar um 17 Uhr statt.

    Öffnungszeiten der Stadtgalerie während der Ausstellung vom 14. bis 24. Februar 2019

    täglich von 16.00 bis 20.00 Uhr

    Arbeit Kreis und ViereckAbbildung der Arbeit „Kreis und Viereck“, Fabrizia Famos: Dezember 2018, Holzstempeldruck auf Papier, 67 cm x 100 cm.