Kopfzeile

Inhalt

Quartierplan Trist

8. November 2018

Über die Parzellen Nrn. 6509 sowie teilweise 2397, 2399, 2380, 2385, 2384, 2375, 2376, 2378, 2379 und 2401, welche sich nördlich von Tristweg und Triststrasse befinden, soll eine amtliche Quartierplanung eingeleitet werden. Der Planungszweck ist die Ausarbeitung eines Quartierplans zur Regelung der Gestaltung und der Erschliessung des Gebiets. Zudem ist eine Grenzbereinigung mit einer allfälligen Landumlegung vorgesehen.

Der Einleitungsplan mit dem Quartierplan-Perimeter liegt ab dem 09. November 2018 während 30 Tagen öffentlich auf. Die öffentliche Auflage erfolgt gemäss Art. 16 der Raumplanungsverordnung für den Kanton Graubünden (KRVO). Gegen die Einleitung des amtlichen Quartierplanverfahrens und dessen räumliche Abgrenzung können Personen, die ein schutzwürdiges eigenes Interesse an der Anfechtung der Planung haben oder nach Bundesrecht legitimiert sind, innert 30 Tagen bei den Hochbaudiensten der Stadt Chur schriftlich Einsprache erheben.

Die Auflage kann im Stadthaus, Masanserstrasse 2, Empfang Departement Bau Planung Umwelt im 1. Obergeschoss von Montag bis Freitag, 08.00 -12.00 Uhr, 13.30 - 17.00 Uhr eingesehen werden.

Name
Quartierplan_Trist_Perimeter.pdf Download 0 Quartierplan_Trist_Perimeter.pdf