Kopfzeile

Inhalt

Die Stadtbibliothek ist eröffnet

27. August 2018
Nach einjährigem Umbau der ehemaligen Poststelle 2 am Postplatz, ist die neue Stadtbibliothek eingezogen und am letzten Freitag eröffnet worden.

Am neuen Standort vereinen sich die beiden bisherigen Stadtbibliothek-Standorte «Aspermont» und «Arcas». Im altehrwürdigen Postgebäude im Stadtzentrum bietet die Stadtbibliothek der Churer Bevölkerung ein umfangreiches Angebot, das weit mehr ist als «nur» eine Buch-Ausleihe für Leseratten.

Die neue Bibliothek ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und des Lernens. Die Nutzung wird unterstützt durch eine moderne Infrastruktur und zahlreiche Angebote: Aktuelle Medien, Selbstausleihe, Rückgabeautomat, PC Arbeitsplätze mit Internetzugang, Tablets und eReader in den Lounges, kostenloses WLAN im ganzen Haus – um nur einige zu nennen.

Die digitale Bibliothek «DibiOst» ist die Ausleihplattform für eBooks, eAudio, ePapers, eMagazines und eMusic.

Der Veranstaltungsraum bietet nicht nur Platz für Veranstaltungen der Bibliothek, er kann auch gemietet werden, mit Vorrang für kulturelle Veranstaltungen.

Die Bibliothek ist Partnerin der Post und betreibt in deren Auftrag das Postgeschäft.

So können Postgeschäfte an einem zentralen Standort in der Stadt erledigt werden und zwar während der attraktiven Öffnungszeiten der Stadtbibliothek.

 

Hier gelangen Sie zur Stadtbibliothek

Die neue Stadtbibliothek