Kopfzeile

Inhalt

  • Stadtschule setzt auf Qualität

    3. Juni 2021

    Zusammengehörigkeitsgefühl, gemeinsam getragene Zielvorstellungen im Team und im gesamten Betrieb sind eines der zentralen Merkmale wirksamer Schulen. Das neue Qualitätskonzept der Stadtschule will durch verstärkte Mitsprache das gemeinsame Qualitätsverständnis stärken und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess festigen. Damit soll erfolgreiches Lernen sowie ein gesundes und zufriedenstellendes Umfeld für alle Beteiligten gewährleistet werden können.

    Ein Legislaturziel der Bildungskommission der Periode 2017 bis 2020 lautete: "Die Stadtschule arbeitet auf allen Stufen und Ebenen aktiv am Erhalt und an der Verbesserung der Qualität anhand eines internen Qualitätsmanagements."

    Vor diesem Hintergrund, aber auf der Basis von vielfältigen vorhandenen Instrumenten für die Qualitätssicherung, entstand das erste umfassende Qualitätskonzept der Stadtschule Chur. Es zeigt auf, wie Qualität definiert, erreicht, überprüft und gesichert wird. Weiter sorgt es für gemeinsame Verbindlichkeiten und Freiräume in Bezug auf die Eigenverantwortung. Die Qualität kann nur erreicht werden, wenn sich die Institution und die darin tätigen Personen laufend weiterentwickeln.

    Die im Februar 2021 neu gewählte Bildungskommission hat die Legislaturziele für die kommenden vier Jahre festgelegt. Die Geschäftsleitung der Stadtschule verantwortet die Umsetzung der Legislaturziele und steuert die bereichsübergreifenden Ziele und Prozesse.

    Auf der Basis des neuen Qualitätskonzepts nehmen sich deshalb im Zeitraum bis Oktober 2021 die verschiedenen Teams mit den unterschiedlichen Aufgabenbereichen an der Stadtschule einen Tag Zeit für ihr eigenes Bereichsprogramm. Sie setzen sich mit den Legislaturzielen und mit ihren eigenen Visionen auseinander, legen Schwerpunkte fest und formulieren daraus ihre konkreten Ziele für die kommenden vier Jahre. Damit verzahnen sie ihr bedarfs- und situationsgerechtes Qualitätsmanagement mit den nationalen, kantonalen und stadtübergreifenden Vorgaben. Gestaltungsfreiräume ermöglichen die Entwicklung innovativer Lösungen.

    Das Konzept tritt ab Schuljahr 2021/22 in Kraft. Zusammen mit den Bereichsprogrammen der verschiedenen Teams der Stadtschule kann es auf der Website der Stadtschule heruntergeladen werden.

    Qualitätskonzept