Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Chur



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Beratungsstelle für Unfallverhütung BfU

Unfallgefahren verringern - Lebensqualität erhöhen



Die Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu:
Die bfu setzt sich im öffentlichen Auftrag für die Sicherheit ein. Als Schweizer Kompetenzzentrum für Unfallprävention forscht sie in den Bereichen Strassenverkehr, Sport sowie Haus und Freizeit und gibt ihr Wissen durch Beratungen, Ausbildungen und Kommunikation an Privatpersonen und Fachkreise weiter.


Sicher leben – alle können dazu beitragen:
Sicherheitsfragen verunsichern. Die bfu-Sicherheitsdelegierten sind das Bindeglied zwischen der Gemeinde/Stadt, ihrer Bevölkerung und der Beratungsstelle bfu. Die zentrale Aufgabe ist es, die Unfallprävention durch Information, Beratung und Sicherheitsempfehlungen klar und verständlich zu vermitteln. Die Optimierung der Sicherheit auf öffentlichen Plätzen, in und um öffentlichen Gebäuden (Geländer, Treppen, Handläufe, Glasanbauteile, dgl.) sowie auf Kinderspielplätzen gehören ebenso zu den Hauptaufgaben wie die allgemeine Sicherheit für Fussgänger im Baustellenbereich.

Der bfu-Sicherheitsdelegierte für die Stadt Chur weiss Rat!


bfu-Sicherheitsdelegierter:
Patrick Weissmann, Hochbauamt/Baupolizei, Masanserstrasse 2, 7000 Chur
Telefon 081 254 47 61 oder patrick.weissmann@chur.ch

Weitere Informationen:
Broschüren oder Publikationen können Sie kostenlos auf www.bfu.ch herunterladen.
Druck Version  PDF