Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Chur



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Willkommen in der Alpenstadt


Chur, die Hauptstadt des Kantons Graubünden, bietet seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in allen Belangen eine hohe Lebensqualität. Triftige Gründe dafür sind das besondere Klima, die Wohnlichkeit, das breite Aus- und Weiterbildungsangebot, die kulturelle Vielfalt, die stadtnahen Natur- und Erholungsräume, fast unbegrenzte Sport- und Freizeitmöglichkeiten, das attraktive Zentrum mit der malerischen Altstadt und den mediterranen Einflüssen.

Blick über die Altstadt, Alexanderplatz im Zentrum, Erholungsraum Rheingestade
Blick über die Altstadt, Alexanderplatz im Zentrum, Erholungsraum Rheingestade. (Walter Schmid)
_
Chur ist als Gebirgsrandstadt an der Mündung der Plessur in den Rhein nicht nur topographisch gut gelegen, sondern auch klimatisch bevorzugt. Mit nur 843 mm Niederschlag im langjährigen Mittel ist die Stadt im Vergleich zum umliegenden Gebiet eine kleine Trockeninsel. Auf Grund der Kessellage sowie der Hauptwinde, die meist die Bildung eines Kaltluftsees verhindern, ist Chur auch von den Temperaturen her begünstigt. Häufig scheint hier die Sonne, wenn andernorts der Nebel drückt.

In ihrem attraktiven Zentrum und in den Aussenquartieren verfügt Chur über Einkaufsmöglichkeiten, die keine Wünsche offen lassen. Die malerische, verkehrsberuhigte Altstadt mit Kathedrale und bischöflichem Schloss, ihren schönen Gassen, Häusern und Brunnen mit frischem Quellwasser zieht jedes Jahr Tausende von Besucherinnen und Besuchern in ihren Bann. Als Zentrumsstadt verfügt Chur zudem über ein sehr breites Bildungsangebot, das vom Kindergarten bis zur Fachhochschulstufe reicht.

Auch in kultureller Hinsicht ist die Churer Vielfalt kaum zu überbieten. So sind das Kunstmuseum, das Rätische Museum und das Bündner Natur Museum weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Das Theater und Kulturleben ist äusserst vielseitig und bietet für jeden Geschmack etwas. Ebenso hervorragend ist die Wohnqualität in den verschiedenen Quartieren in der Ebene zwischen dem Mittenberg, dem Pizokel und dem Rhein sowie an den aussichtsreichen Hanglagen.
 
 

Titel
Erholungsräume rund um die Stadt
In zwanzig Minuten in den Ferien
Verkehrsknotenpunkt
Hauptstadt mit Zentrumsfunktion
Behörden und Verbindung zu den Partnerstädten
Aus der Geschichte

Druck Version  PDF