Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Chur



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
 

Veranstaltungskalender


Das Böse
25. Mai 2018
20:00 Uhr

Ort:
Theater Chur
Kauffmannstrasse 6
7000 Chur
Preise:
CHF 42.00
CHF 21.00 (ermässigt)
Organisator:
Theater Chur
Kontakt:
Theater Chur
E-Mail:
administration@theaterchur.ch
Anmeldung:
https://tickets.vibus.de/00100102000000/shop/vstkalender.aspx?VSTKALENDER_SERIE=10010200000998
Website:
http://www.theaterchur.ch


Über das heimliche Grollen in uns- Ein musiktheatrales Projekt von CapriConnection Uraufführung.
Das Böse ist immer und überall. Es ist in uns und nicht nur in den anderen und in einer anderen Zeit. Es ist in allen Gesellschaften und Kulturen, es ist allgegenwärtig und nicht zu fassen. Was wäre die Literatur, das Theater, der Film, das Game ohne die Bösewichte, die wiederum vom abgrundtief Bösen bis zum lächerlich Bösen eine grosse Palette der Möglichkeiten des Bösen und unserer Fantasie dazu präsentieren? Das Schweizer Musiktheaterkollektiv CapriConnection ist auf Spurensuche nach Geschichten, die sich hinter dem Bösen verbergen. Die Bühne wird zum Ausgrabungsfeld und zur Geisterbahn.

Drei Perfomerinnen und Performer, ein Sänger, ein Tubist und ein Bassist fürchten sich nicht und beschwören das Böse herauf. Sie sichern Tatorte, ziehen Dokumente aus dem Dreck, holen Tonspuren aus dem Äther, lassen Stimmen sprechen und proben die Götterdämmerung. Sie verschieben Wirklichkeiten, überlagern Zeiten und schaffen einen Raum des Bösen. Richard Wagners letzte Regieanweisung der «Götterdämmerung» lautet: «Als die Götter von den Flammen gänzlich verhüllt sind, fällt der Vorhang.» Ist das das Ende oder der Anfang?

Mit: Susanne Abelein, Jonas Gygax & Andreas Storm (Performance), Niklaus Kost (Gesang), Jan Schreiner (Tuba), Malte Preuss (Sounddesign / E-Bass)

Idee / Künstlerische Leitung: Susanne Abelein, Christiane Dankbar, Anna-Sophie Mahler Konzept: Susanne Abelein, Christiane Dankbar, Anna-Sophie Mahler, Kris Merken, Stefan Wirth, Sabrina Zwach
Szenische Leitung: Anna-Sophie Mahler
Musikalische Leitung / Komposition: Stefan Wirth
Autorin: Sabrina Zwach
Dramaturgie: Kris Merken
Bühne / Raum: Sophie Krayer
Kostüme: Nic Tillein
Technische Leitung / Licht: Benjamin Hauser
Ton: Marcel Babazadeh
Produktionsleitung: Christiane Dankbar

Produktion: CapriConnection
Koproduktion: Kaserne Basel, Gessnerallee Zürich, Theater Chur

Theater Chur
Druck Version